Unsere Arbeitsweise

Mit Keramik leben!

Bei unserer Arbeit geht es zum Einen um den gestalterischen Prozess , d.h. das Zusammenspiel von Form, Farbe und Dekor. Zum anderen gibt es die handwerklich-technische Seite.

Alle Keramiken werden auf der Töpferscheibe frei gedreht oder von Hand aufgebaut. Wir verwenden sehr hochwertigen WesterwälderSteinzeugton. Durch die hohe Brenntemperatur (1250 °C )wird das Gefüge des Tons so verdichtet, daß daraus Wasserundurchlässigkeit,hoheStabilität und Festigkeit resultieren.

Die Glasuren haben wir an Hand unzähliger Versuch und unserer langjährigen Erfahrung selbst entwickelt. Es werden Alkali- Bor- Glasuren sowie verschiedene farbige Engoben verwendet.

Die Dekore entstehen durch Abdeckung und Ausspartechnik. Dadurch ergeben sich glatte und raue Oberflächen, die einerseits eine optische Tiefenwirkung ergeben und andererseits einen haptischen Reiz darstellen
Der Drehraum unserer Töpferwerkstatt bietet während der Dreharbeiten freien Blick nach Süden.

Alles dreht sich um das Wesen der Keramik, um das Verschmelzen von Ästhetik mit Nutzen. Eine Tasse muß gut in der Hand liegen damit sie mehr ist als ein Stück in der Vitrine.



Tonaufbereitung


Drehraum


Glasurfarbpigmente


Schruehregal


Ton zentrieren


Abdrehen


Schruehbrand


Glasurbrand

© 2017 Keramik · Andrea Platten · Peter Burkhardt · Kirchstr. 35 · 87480 Weitnau · Tel (08375) 204 · Impressum